18.-19. März 2020 - Dilleniidae - die 4. Spalte

Mit deutscher Simultanübersetzung!

 

Wie finden wir das Gleichgewicht zwischen Geben und Empfangen

in unserer Beziehung

zu Mutter und Familie?

 

Homöopathische Arzneimittel der 4. Spalte der Pflanzensystematik sind z.B. Hyperericum, Thea, Chocolate, Tilia, EriKa, Coloccynthis, Salix, Raphanus u.v.m.

 


Nach dem brutalen Versuch in der dritten Spalte, die Verbindung zum Weiblichen vollständig zu lösen, ist der Prozess der Trennung in der 4. Spalte - den Dilleniidae - ausgeglichener und reifer; wobei das Ego mit seiner erwachenden Männlichkeit versucht, einen ausgeglichenen Dialog mit dem nährenden Weiblichen aufrechtzuerhalten. Dieser Prozess beinhaltet eine schrittweise Trennung von Mutter und Familie, während gleichzeitig versucht wird, das Gleichgewicht im Bereich der Emotionen (Geben und Empfangen.  Existenzieller Sicherheit) und des Körpers (Nerven- und Verdauungssystem) zu bewahren.

 

Die Entwicklung des Ego sieht sich folgenden Unsicherheiten gegenüber: Bin ich bereit zu Reifen? Habe ich eine angemessene Lebensgrundlage erhalten? Sind alle meine Bedürfnisse erfüllt, damit ich mit dem nächsten Schritt fortfahren kann? Werde ich in der Lage sein, auf eigenen Beinen zu stehen und trotzdem genährt sein und gedeihen und mich weiter entwickeln? Kann ich geben, ohne erschöpft zu sein? Kann ich empfangen, ohne herabgesetzt zu werden? Was sind die unterschiedlichen physischen und psychischen Wirkungen ob man von innen heraus oder von außen genährt wird? Arzneimittel der 4. Spalte der Pflanzensystematik sind z.B. Hyperericum, Thea, Chocolate, Tilia, EriKa, Coloccynthis, Salix, Raphanus u.v.m. Michal wird auserdem mehr über das neue Miasma der 4. Spalte sprechen.

 

Alle Kolleginnen und Kollegen sind herzlich eingeladen Fälle kurz und prägnant zu präsentieren. Bitte lassen Sie es uns zeitnah wissen ob Sie einen Fall vorstellen möchten und bereiten Sie Ihre Fall als Worddokument oder Power Point vor, vielen Dank!

 

Fortbildungspunkte für das Homöopathie-Diplom beim DZVhÄ und CME Fortbildungspunkte der Bayrischen Landesärztekammer sind beantragt und wurden in den vorhergehenden 12 Seminaren bewilligt. Heilpraktiker können UE Punkte geltend machen.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! melden Sie sich gerne jederzeit wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen!