Die homöopathischen Tabelle der alten Pflanzen

Gnetophyta - die Spalte 5 der alten pflanzen

Das Online Live Seminar beginnt am 17. Februar 2023 und besteht aus 3 Meetings

17.02.2023  |  24.03.2023  |  21.04.2023

DZVHÄ Fortbildungspunkt | UE Fortbildungspunkte | Deutsche Simultanübersetzung


Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir freuen uns auf diese neue inspirierende Seminarreihe! Michal Yakir stellt die Gnetophyta vor, die Spalte 5 ihrer Tabelle der alten Pflanzen. Sie haben freiliegende Samen und gehören überraschenderweise zu den Gymnospermen. Diese Gruppe scheint in keiner Weise miteinander verbunden zu sein, nur chemische und genetische Analysen zeigen, dass sie verwandt sind. Dies ist eine sehr interessante Gruppe, über die wir jetzt viele neue Informationen haben.  

 

Wenn ein Patient diese Arzneimittel braucht, geben wir sie oft nicht, weil wir diese Gruppe nicht kennen. Sie haben eine spezifische Spaltung in der Dualität, die wir später bei den Blütenpflanzen sehen. Aber hier geht es um das Wünschen, um das Wollen, in dieser Gruppe sehen wir zum ersten Mal die Fähigkeit zu sagen, ich will - das ist eine neue Fähigkeit! 

 

Es gibt eine Trennung zwischen dem was innen ist und dem was außen ist, was ein Gefühl der Ablehnung, der Nicht-Zugehörigkeit erzeugt. Es gibt jetzt eine Trennung zwischen oben, das zum ersten Mal als rein, und unten, das jetzt als schmutzig wahrgenommen wird. Daher können wir im Allgemeinen tierähnliche Qualitäten beobachten, die mit den höheren Qualitäten des Bewusstseins in Konflikt stehen. 

 

Alle diese Arzneimittel haben eine tiefe Beziehung zu sexuellem Missbrauch, Verwirrung der sexuellen Identität und Dualität. Es kann auch eine drogenähnliche Qualität und Verwirrung auftreten. Wir sehen hormonelle Dysbalance und Pathologien des unteren Körpers im Urogenitalsystem, abdominale Schmerzen, Probleme rund um den Menstruationszyklus sowie vor und nach der Geburt und Fertilitätsprobleme. Außerdem sehen wir eine allgemeine Überempfindlichkeit, Tyhroid Probleme, Fibromyalgie und eine Affinität zur Haut. 

 

Wir freuen uns auf eine interessante Reise zu den Ephedra's, den Welwitschia's und Gnetum und am Ende auf eine allgemeine Diskussion zur Sexualität in Heilmitteln. 

Allgemeine Seminarinformationen

Der ärztliche Kursleiter ist Dr. Joachim Siebenwirth. Fortbildungspunkt für das Homöopathie Diplom der DZVhÄ in Deutschland und UE Fortbildungspunkte für Heilpraktiker sind beantragt und wurden in den vergangenen 11 Jahren immer bewilligt


Die Seminarsprache ist Englisch, wir bieten eine deutsche Simultanübersetzung an. Auch Übersetzungen in andere Sprachen können wir für Gruppen gerne anbieten.

Die Seminarkosten für diese 3 Meetings online zur Spalte 5 der alten Pflanzen beträgt € 180.- ; und für Studenten € 120.- 

Jedes Meeting dauert 3,5 Stunden, inklusive einer ca 30 minütigen Pause.

  

Dieses Online Livestream Seminar ist in allen Zeitzonen der Welt verfügbar. Bitte beachten Sie die Umstellung auf die Winterzeit, vielen Dank!

17. Februar 2023 beginnt 15:00 Uhr DEUTSCHE ZEIT bis 18:30 Uhr; inklusive einer ca 30  minütigen Pause

24. März 2023 beginnt 15:00 Uhr DEUTSCHE ZEIT bis 18:30 Uhr; inklusive einer ca 30 minütigen Pause

21. April 2023 beginnt 15:00 Uhr DEUTSCHE ZEIT bis 18:30 Uhr; inklusive einer ca 30 minütigen Pause

 

Wir zeichnen alle Meetings per Video auf, diese Aufzeichnungen stehen Ihnen für 6 Wochen nach dem Livestream Meeting zu Verfügung.

So können Sie jederzeit versäumte Meetings nachholen oder vertiefen.  

Sie haben Fragen? Bitte melden Sich jederzeit!


Registrierung für das Gnetophyta seminar beginn 17.02.23

Die Bankdaten senden wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung zu. Bitte stellen Sie sicher, dass der überwiesene Betrag der genauen Seminargebühr entspricht. Alle anfallenden Bankprovisionen müssen von Ihrem Ende bezahlt werden, vielen Dank!  Audio- und Videoaufnahmen sind in keiner Form gestattet!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Datenschutzhinweis

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@michal-yakir.de widerrufen.

 

Die von Ihnen übermittelten, personenbezogenen Daten werden automatisch gespeichert. Ihre Angaben werden auf freiwilliger Basis für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Ist eine Speicherung nicht mehr erforderlich, lösche ich die erhobenen personenbezogenen Daten. Falls eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, schränke ich die Verarbeitung ein. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weiter gegeben. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 DSGVO. Bitte lesen Sie hierzu auch die Datenschutzerklärung.